Leidenschaft macht den Unterschied

Leuchtenproduktion in Italien

Industrielle Produktion in Zeiten unserer globalisierten Welt ist eine vielschichtige Angelegenheit, sie berührt einerseits viele Umweltaspekte, und andererseits geht es dabei auch um die Bewahrung des immer mehr verschwindenden kulturellen Erbes von Kunsthandwerk und Design.

Unser Bestreben ist es unsere Entwürfe zusammen mit qualifizierten europäischen Manufakturen zu realisieren, die mit einer unübertroffenen Sensibilität für Qualität arbeiten. Uns ist bewusst, dass gutes Design und hohe Qualitätsansprüche ihren Preis haben, dieser Preis ist für uns Ausdruck von Respekt und Wertschätzung für die menschliche Arbeit, die eine beispiellose Qualität entstehen lässt.

Die Menschen mit denen wir zusammenarbeiten zeichnen sich durch ein hohes Mass an Hingabe für ihr Handwerk und eine unermüdliche Leidenschaft aus.

Als wir uns das erste Mal mit Barbara und Fabrizio Bellini in ihrem Büro in Resana, einem kleinen Dorf eine Stunde nordwestlich von Venedig, trafen, hatten wir sofort das Gefühl, dass wir gemeinsam etwas Großartiges für den Markt erschaffen könnten... und daran hat sich bis heute nichts geändert!

In dem Moment als die beiden uns in ihre Werkstatt für die Cocooning Leuchten führten, und wir die jungen Frauen in ihren weißen Schutzanzügen sahen ,die bereit standen die rotierenden Metallrahmen mit seidenähnlichen Fäden mit Hilfe einer Art Spritzpistole zu besprühen, stieg unsere Aufregung ins Unermessliche. Je länger die Gestelle ihre Pirouetten drehten, desto mehr glich das faserige Netz einem Seidenkokon. Anschließend wurden die Kokons auf großen Gestellen platziert, und wir konnten bereits bei einigen erkennen, wie sich während des Trocknens die Fasern ausdehnten und außergewöhnliche, faszinierende hautartige Planen zwischen den Drähten entstanden…war das eine Illusion oder Wirklichkeit…ein Moment voller Anmut und Ästhetik.

 

Das Engagement für Qualität und die Bereitschaft, in engem Kontakt mit dem Designer an der Perfektionierung der Produkte zu arbeiten, macht Krelamp für uns zu einem solch wertvollen Partner. Wir freuen uns auf viele weitere solcher außergewöhnlichen „Erleuchtungen“.

Glasbläserkunst aus Portugal

Durch unsere Partnerschaft mit Vista Alegre, Alcobaça, konnten wir einen tiefen Einblick in die Geschichte der Glasherstellung Portugals' gewinnen. Das angesehene Glaswerk stellt seit 1824 Luxusgegenstände aus Porzellan und Glas her und hält damit das Erbe eines herausragenden Glasbläserhandwerks am Leben.

« Im Laufe ihrer langen Geschichte hat die Marke Vista Alegre, die seit jeher eng mit der portugiesischen Geschichte und Kultur verbunden ist, eine beispiellose Anerkennung und Sichtbarkeit erreicht. Die öffentliche Anerkennung, die wahrgenommene Qualität und die Investitionen des Unternehmens in Innovation und Design haben Vista Alegre zu einer der wenigen portugiesischen Luxusmarken gemacht, die weltweit zu einer Ikone geworden ist. Durch Konsequenz, Perfektion und Flexibilität als Kernwerte ist es Vista Alegre gelungen, Tradition und Moderne harmonisch miteinander zu verbinden und sich auf kulturelle Trends einzustellen und so die portugiesische Kultur weltweit zu verbreiten. »


Ein Produkt zu entwickeln ist in der heutigen Welt ein hoch komplexes Unterfangen. Von den ersten Ideen über den Entwurf bis zur Umsetzung sieht es wie eine einfache Sache aus. Wir möchten, dass Sie wissen, dass hinter jedem einzelnen madetostay-Produkt mehr als nur ein Designer steht. Oft sind es viele Handwerker und Arbeiter, die über viele Jahre hinweg zusammenarbeiten, um die hohe Qualität zu erreichen, die jedes Produkt, das auf den Markt kommt, wirklich haben sollte. Für uns ist es wichtig, nahe an der Produktion und an jeder einzelnen Person, die hinter dem steht, was wir ins Leben gerufen haben, zu bleiben. Deshalb haben wir es uns zur Regel gemacht, jeden unserer Lieferanten persönlich kennen zu lernen, mit einigen von ihnen sind wir bereits seit vielen Jahren verbunden. Wir pflegen eine kooperative Beziehung, die auf dem Respekt vor der Handwerkskunst beruht. Es ist uns sehr wichtig zu wissen, dass in den Betrieben den Arbeitern ein großes Mass an menschlichem Respekt entgegengebracht wird, was notwendig ist, um solch eine Art von hochwertigen Produkten herzustellen, die viele Jahre überdauern und beständig bleiben.

Magie in Holz aus Portugal

Keine andere holzverarbeitende Produktionsstätte die wir kennen hat dieses Mass an Kompetenz wie Ferreiras e Marcelino aus Leiria, mit ihren Meistern an der Drechselbank. Seit 1986 hat sich diese kleine Holzwerkstatt und Drechslerei zu einem der besten kleinen Unternehmen entwickelt, und exportiert mittlerweile die hochwertigen Holz- und Korkgegenstände in viele Länder Europas und ins Ausland. Jede einzelne Form unseres „Hobitat Wood“ wird von Hand und mit einem außergewöhnlichen Gespür für den letzten Schliff gefertigt. Die Handwerker kreierten ein faszinierendes wunderschönes Produkt aus einem natürlichen und nachhaltigen Holz namens Freixo Negro, ein Name, der dem Hobitat einen gewissen poetischen Ton verleiht. Ferreiras e Marcelino ist ein Geschenk für madetostay und unseren Designer, es werden sicherlich weitere Entwürfe in Kooperation mit diesem wertvollen Partner folgen.


Keramik mit Tradition


Wir wollten die portugiesische Art der Fayence-Herstellung, man nennt es auch weiße Tonkeramik, erkunden, da diese Tradition der Fayence-Herstellung in Portugal sehr weit zurückreicht. Jomazé ist solch ein portugiesischer Hersteller von weißem Ton, der in der Gegend um die schöne Stadt Alcobaça angesiedelt ist, wo das imposante Kloster von Alcobaça mit seiner gotischen Kirche den Orden der Zisterziensermönche beherbergte.


 Laut Jomazé bildeten diese Zisterziensermönche und ihr Vermächtnis die Grundlage für eine ungebrochene Tradition dieser ausgezeichneten Keramikproduktion. Ihr Know-how und die künstlerische Kreativität gingen weit über die Grenzen Portugals hinaus. Es ist ein Erbe, das etwa 7 Jahrhunderte oder mehr umspannt, selbst Jomazés Werkstatt umfasst nur 3 Jahrzehnte dieser Zeitrechnung. Es erscheint uns allerdings so, als ob ein Stück der DNA jedes einzelnen Arbeiters dieser kleinen Manufaktur in den farbigen Keramikformen unseres Hobitat steckt.

Kerzenherstellung in Frankreich

Die richtigen Partner zu finden, die Kerzenwachs so komponieren können, dass das volle Potenzial der Parfumkreation ausgeschöpft wird, kommt der Alchemie nahe. Außerhalb der Stadt Metz in der Region Grand Est in Frankreich trafen wir Monsieur Coquillard und seine Kerzenmacher. Sie stellen seit fast 20 Jahren in ihrer Werkstatt Kerzen her.
Das reine natürliche Sonnenblumenwachs (Helianthus annuus) ohne künstliche Zusätze sorgt dafür, dass die madetostay Duftkerzen mehr als 40 Stunden lang ihr angenehmes Licht und ihren wohldosierten Duft verbreiten. Sonnenblumenwachs ist ein hartes, kristallines Pflanzenwachs mit einem hohen Schmelzpunkt, das durch die Winterisierung von Sonnenblumenöl in einem schonenden Raffinationsverfahren gewonnen wird.

Mit Baumwolldochten sorgen unsere Kerzen für eine langsames und sauberes Abbrennen sowie für eine optimale Verbreitung des Duftes. Für die Kerzengiesser ist es ein heikler Prozess, den richtigen Docht je nach der Art des verwendeten Wachses zu finden, die Form des Dochtes, die Anzahl der Fäden, die Dichte der Fäden und die Qualität der Baumwolle sind ebenfalls entscheidend. 

An seine Grenzen stoss Monsieur Coquillard allerdings bei der Herstellung der Flambeaux Refill Kerzen. Er erhielt von uns lediglich die extra dafür angefertigten Silikonformen, da hier der Wachs nicht wie gewöhnlich in ein Glas gegossen werden konnte. Welche Komposition wird benötigt um die Kerzen ohne sie zu beschädigen aus der Form zu lösen? Viele Fragen beschäftigten ihn und uns, aber mit der entsprechenden Leidenschaft und Hartnäckigkeit konnten wir dieses Projekt zum Abschluss bringen und sind sehr froh, dass wir damit einen kleinen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit leisten können.

 

Cookies

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu optimieren, ihre Leistung zu verbessern und Ihnen Inhalte anzubieten, die auf Ihre Interessen zugeschnitten sind. Zu diesem Zweck analysieren wir die Nutzung unserer Website mit Hilfe von Tracking-Tools und Cookies. Weitere Informationen über den Einsatz von Cookies und Analyse-Tools sowie die Möglichkeit des Widerspruchs finden Sie in unserer privacy-policy.

OK
DE
DE
DE