Die Düfte

Limonaia

 

 

Stell Dir eine Zeitreise vor, die dich 479 Jahre zurückbringt, in die Limonaia der Villa Medicea di Castello in Florenz, quasi zum Geburtsort der italienischen Zitrusfrucht. Du schliesst dich dem Gefolge eines Medici an, wenn er an einem Frühlingstag im April die Tür zur Orangerie öffnet und eine Duftkomposition aus all den verschiedenen Sorten von Zitrusblüten dich erfasst und dich in deinen tiefsten Sinnen berührt, gleich einer «olfaktorischen Offenbarung». Der azurblaue Himmel, im Angesicht all die Orangen und Zitronen in den verschiedensten Schattierungen von Gelb und Orange, ein Duft der sich entfaltet und tief in dein limbisches System eindringt, dieses Erlebnis wird sich unauslöschlich in deinem Gedächtnis verankern und die Erinnerung daran dich nie wieder loslassen.

 

 

Magnolia

 

 

Wenn man einen Duft mit Konnotation zur Literatur kreieren möchte, gibt es dafür keine bessere Inspirationsquelle als die Magnolie.
Magnolia ist eine poetische Referenz an Hass und Liebe aus den Theaterstücken des Dramatikers Tennessee Williams und an seine literarische Auseinandersetzung mit dem Leben in den Südstaaten Amerikas. Die Essenz eines luxuriösen “Slow Motion” lifestyles einiger Weniger. Extrem heisse Sommer, schwere, feuchte Luft gefüllt mit dem zitronenartigen Duft der Magnolia Grandiflora. Das French Quarter in New Orleans wird zum Schauplatz des Dramas, der Duft der Mangnolienbäume nach einem Regenschauer der auf den Holzveranden der Villen umherstreift. In jedem Moment umgeben von einem Hauch Extravaganz und Sinnlichkeit, mit einer subtilen, erotischen Note und einem jazzigen Rhythmus. "If you don't feel it, you will never know it!" singt Louis Armstrong, der damit die Essenz dieser verführerischen Duftnote auf den Punkt bringt.

 

  

Sensational

 

Sensational ist unser madetostay Signature Duft. Wir baten unsere Parfümeurin einen absolut persönlichen Raumduft zu kreieren, der über das Gewöhnliche hinausgeht. Als Inspiration dienten lediglich Fotos von Architektur und minimalistischen Gebäuden, die uns seit langem beeindrucken. Diesen Räumen mit einem sublimen Duft eine vierte Dimension zu geben war die Intention, und diesen Raum damit zu einem ganz besonderen zu machen. So radikal und persönlich ausdrucksstark, ein neuer Duft der ohne nostalgische oder romantische Anspielungen auskommt, ein Duft der durch seine persönliche Handschrift als «der» madetostay Duft in Erinnerung bleibt.

 

   

The Blue Room

 

 

Das Gemälde “Sonnenschein in der blauen Stube” (aus dem englischen übersetzt “Sunlight in the Blue Room”) der innovativen dänischen Malerin Anna Ancher aus dem Jahr 1891 ist die Inspiration für diesen Duft. Die Malerin war eine zentrale Figur bei den “Skagen Painters” und verkörpert somit diese Gegend im äussersten Norden Dänemarks in idealer Weise.  Die spärliche Vegetation der Küstenlandschaft, die ein süssliches Aroma von Heidekraut, Kiefer und Krähenbeere verströmt, gewürzt mit der salzigen Luft des Ozeans- diese Duftnote wird mit einem Sonnenstrahl durch das geöffnete Fenster in den Raum getragen. Er lässt uns für einen Moment innehalten und einige tiefe Atemzüge in Stille geniessen.

 

Desert Rain

 

  

Ein etwas mystischer Duft, das unverwechselbare Aroma der Larrea tridentata kurz nach einem längst überfälligen Wüstenregen, wenn die Öle der Kreosotpflanze freigesetzt werden und die Luft mit einer Art «Eau de Desert» parfümiert wird, wie die Bewohner Arizonas sagen. Ein Duft im Rhythmus der Musik des kalifornischen Mythos. Eine Note von exotischem Existentialismus und Liebe. Mit «Desert Rain» von madetostay surfen wir in unseren Erinnerungen, lassen den Geist nach einem langen Tag auf eine Reise gehen. Wir fühlen die kühle Brise gefüllt mit dem Duft der Larrea Tridentata, wir vergessen die Sorgen des Alltags, lauschen der Musik von Janis Joplin oder Mr. Tambourine Man und geben uns ganz diesem Gefühl von Freiheit und Frieden hin.

 

Cookies

We use cookies to optimize our website, improve its performance and provide you with content that is tailored to your interests. For this purpose, we analyse the use of our website using tracking tools and cookies. Further information about the use of cookies and analysis tools, as well as the possibility of objection, can be found in our privacy policy.

OK